• Kixi Entertainment

Kixi lizenziert 4 Filme von Provobis

Provobis, eine Unternehmen der Tellux Gruppe, hat Kixi ein Paket mit 4 Meilensteinen der deutschen Kinderfilmkultur lizenziert.

"Das Morphus-Geheimnis" erzählt die fiktive Geschichte von Beethovens letzter Symphonie. Sie hat magische Kräfte und muss von einem 10-jährigen Jungen vor einem Bösewicht geschützt werden. Dieser wird von dem deutschen Starschauspieler Oliver Korritke verkörpert.

"Gülibik - der Hahn" handelt von der Freundschaft eines Jungen namens Ali und seinem Hahn. Der Film spielt in einem Dorf in der Türkei und soll deutschen Kindern ein besseres Verständnis der großen türkischen Immigrantengemeinschaft in Deutschland vermitteln. "Lorenz im Land der Lügner" ist ein Film von Jürgen Brauer, einem berühmten Filmemacher aus der ehemaligen DDR, der auf dem Roman "Gelsomino" von Gianni Rodari basiert. Er erzählt die Abenteuer eines Jungen, der ein Land entdeckt, in dem alles genau anders als auf die übliche Art und Weise gemacht wird.

"Pinky und der Millionenmops" basiert auf dem Roman "Detektiv Pinky" von Gert Prokop und erzählt die Geschichte eines jugendlichen Detektivs, der einem Millionär hilft, seine Feinde zu bekämpfen. "Dies ist eine hervorragende Mischung aus brillant gestalteten Kinderfilmen renommierter deutscher Filmemacher mit fesselnden Geschichten und fantastischen Darbietungen der Kinderdarsteller*innen. Tellux und seine Tochtergesellschaften sind bekannt für Film- und TV-Produktionen von herausragender Qualität. Und ich möchte René Ruppert für die Kuratierung dieses Filmpakets danken", sagt Sascha Stradtmann, Head of Acquisitions & Programming bei Kixi. Der Inhalt wird auf allen SVoD-Plattformen von Kixi verfügbar sein. Kixi ist Teil der Trias Media Group.



0 Ansichten